19.10.2012 - 08:58

Mission Sofia beginnt

Österreich trifft im Auftaktspiel der neuen Saison im European Nations Cup auf Bulgarien

Österreich steigt kommenden Samstag in die WM-Qualifikation ein. Im ersten Spiel dieser Saison treffen die Steinböcke auf die Bulgaren die bereits gegen Ungarn eine knappe Niederlage hinnehmen mussten und garantiert zuhause auf Wiedergutmachung hoffen. Ob das junge und quirlige Team der Österreicher den gewohnt schweren Spielern einen Sieg abringen kann, wird auch gleichzeitig Aufschlüsse auf Österreichs nächsten Gegner Zypern geben, denn die haben die Bulgaren in der letzten Saison (28.4.12) gehörig gebeutelt und mit 94-3 (!) geschlagen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit hat das Team der Bulgaren mit dem gegen Zypern nicht mehr allzu viel zu tun, aber dennoch könnte der Spielstil der jungen Steinböcke der bulgarischen Spielanlage ungelegen kommen.