07.06.2017 - 17:37

Frauen 7s EM Vorbereitung - Fränkische Damenauswahl in Wien

Nach dem Finale der Women's 7s Series gab es für Österreichs Nationalteam-Spielerinnen wenig Zeit zum Verschnaufen. In 3 Wochen steht die EM am Programm und der Sonntag wurde zu einer intensiven Vorbereitung genutzt.

Als Vorbereitung auf die EM Ende Juni fand am 04.06.17 ein Freundschaftsturnier zwischen der (diese Saison neu-gegründeten) fränkischen 7er-Frauenauswahl und der österreichischen Frauen-Nationalmannschaft in Wien statt. Unter strahlender Sonne haben beide Mannschaften Rugby auf hohem Tempo gespielt. Alle vier Spiele waren hart umkämpft, wurden aber sehr fair gespielt.

Beim ersten Spiel haben die fränkischen Damen mit zwei schnellen Tries in der ersten Hälfte des Spiels stark angefangen. Nach der Halbzeitpause hat das österreichische Nationalteam allerdings zu Ruhe und Struktur gefunden und den Spieß umdrehen können. Die etwas unkonzentrierte Verteidigung der Fränkinnen wurde gut ausgenutzt und durch drei Versuche in der zweiten Halbzeit konnte das erste Spiel mit 12:15 gewonnen werden.

Nach diesem Spiel hat sich die fränkische Auswahl gut umgestellt und eine starke Leistung geliefert. Die restlichen drei Spiele hätten fast nicht ausgeglichener laufen können. Beide Teams lieferten sich im 2. Spiel ein Kopf an Kopf Rennen, das mit einem Unentschieden beendet wurde. Das 3. Spiel konnten die Gäste aus Deutschland mit 17:05 klar für sich entscheiden, bei den Österreicherinnen machten sich müde Beine und Unkonzentriertheit bemerkbar. Im letzten Spiel des Tages gab es erneut einen Schlagabtausch. Die Gastgeberinnen kamen recht früh in Rückstand, den sie vor der Halbzeit nicht mehr aufholen konnten. Aber in der 2. Halbzeit wurde noch einmal alles rausgeholt und das spannende Spiel mit einem Try in der letzten Minute für sich entscheiden.

Insgesamt sahen beide Trainer den Tag als erfolgreich, mit vielen Chancen neue Kombinationen auf dem Feld auszuprobieren. Eva Gerstl, Nationalteamtrainerin der österreichischen Frauen, war sehr erfreut über die Möglichkeit, mehr Spielpraxis für das Team zu bekommen. "So können die Spielerinnen schneller und besser lernen, als Team gemeinsam und unter Druck zu spielen. Das ist extrem wichtig für die Performance bei der EM in 3 Wochen."

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der fränkischen Damenauswahl für ihr Kommen und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen! Danke auch an Thomas Stepanek, der sich kurzfristig als Referee zur Verfügung gestellt hat, und an Pamela Scharrer, die als Team-Physio sich um kleinere Blessuren beider Teams gekümmert hat.

Ergebnisse

Spiel 1 - Franken 12:15 Österreich
Spiel 2 - Franken 10:10 Österreich
Spiel 3 - Franken 17:05 Österreich
Spiel 4 - Franken 17:22 Österreich