Schulrugby

Der ÖRV bietet exklusive Rugbytrainings im Rahmen von Schulunterrichtseinheiten an, bei denen SchülerInnen unter der Anleitung von Jugend-Trainern in diesen einzigartigen Sport hineinschnuppern können. Über den spielerischen und niederschwelligen Zugang werden Kinder und Jugendliche zu diesem einzigartigen Kontaktsport herangeführt. Im Folgenden wird eine kurze Bilanz über die stattgefundenen Kurse in den vergangenen Jahren dargestellt.

2012/13:
26 Schulen, 34 Schulklassen ca. 700 Kinder

2013/14:
15 Schulen, 20 Klassen ca. 300-400 Kinder
Im Schuljahr 2013/14 wurden fünf Schulen nachhaltig betreut.

2014/15 und 2015/16:
5 nachhaltig betreute Schulen in Wien, Graz und Linz mit jeweils ca. 30-40 SchülerInnen

2016/17:
Wien: Bereits zum vierten Mal findet der Wiener Schulcup statt. 2016 nahmen 100 Kinder, Mädchen sowie Burschen, teil. Daran soll 2017 (8.6.) angeknüpft werden. Zum ersten Mal gibt es ein weiteres Schulturnier (27.4.), bei welchem nicht nur Rugby-neue Schulen bei einer kontaktlosen Variante Rugbyluft schnuppern können, sondern auch etablierte Schulmannschaften ihr Können im Rugbyvollkontakt messen werden. Momentan wird in Wien in sieben betreuten Schulen Rugby trainiert. Diese Schulen stellen entweder eine Schulmannschaft oder sind am Weg dahin.
: In Linz wird eine Schule mit einem Schulteam nachhaltig betreut, in 5 weiteren Schulen in OÖ gab es bisher Einführungs-Einheiten in diversen Altersklassen.
: Die SMS Bad Vöslau wird nachhaltig betreut und nimmt regelmäßig als Gast bei Schul-Turnieren in Wien teil.
In der Steiermark, Kärnten und Tirol sind Schulprojekte in der Entstehung und erste Einführungs-Kurse in den Schulen wurden bereits erfolgreich durchgeführt.

 

Schulcup:

Im Jahr 2014 fand der erste Wiener Schulcup im Rahmen eines Länderspiels statt, bei dem fast 80 Kinder aus U14 Mannschaften von drei Schulen und U12 Mannschaften von zwei Schulen gegeneinander angetreten sind. 2017 werden Schulcups in Wien (zum 4. mal) und OÖ (zum 3. mal) durchgeführt mit Beteiligung von Schulen aus NÖ. Beim Wiener Schulcup gibt es erneut einen Teilnehmer-Rekord mit 14 Teams in den Altersklassen U12 und U14.

Lehrerausbildung

Ohne ausgebildete Trainer können keine gute Rugbymannschaften entstehen. Für den Aufbau von Schulrugby investiert der ÖRV in die Lehrerausbildung. Es handelt sich dabei um eine von der Kirchlich Pädagogischen Hochschule anerkannte Lehrerfortbildung, bei der SchullehrerInnen unterrichtet werden, wie sie mit ihrer Klasse Rugby im Schulunterricht spielen können. Die Fortbildungen sind für LehrerInnen kostenlos und sie können diese für ihre sogenannten „C-Topf“-Tätigkeiten anrechnen lassen.  

Infos und Auskunft über aktuelle Termine: ausbildung@remove-this.rugby-austria.at