19.12.2018 - 07:16

Mosisters Tournament in Wien

Am Samstag, den 24.11.2018 fand das erste internationale Rugby-Turnier der weiblichen Jugend im Donau Rugbypark statt.

(c) RU Donau Wien

Nach dem Erfolg des Mädchen Beach-Rugby-Turniers im September, wollten tschechische, ungarische und österreichische Mädchen dabei sein. 6 Teams der Altersklasse U16 und 3 Teams der Altersklasse U14 fanden sich in der Meiereistraße 20 in Wien ein.

In der U14 Altersklasse lieferten sich eine Auswahlmannschaft aus Tschechien, Babice und erstmals auch eine Mannschaft von Donau auf dem Halbfeld eine starken Wettbewerb. Die Mädels konnten hierbei ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen und kämpften hart um die Punkte. Letztlich setzten sich die tschechischen Mädchen vor Babice und Donau durch.

Der U16 Wettbewerb umfasste 2 ungarische Auswahlmannschaften, Babice und auf österreichischer Seite Celtic, Stade und eine gemischte Donau Mannschaft, welche sich mit starken Spielerinnen aus Tschechien zusammenschloss. Nach der Gruppenphase wurden die Finalspiele gegen die jeweils gleichplatzierte Mannschaft der anderen Gruppe durchgeführt. Ungarns 2. Team spielte gegen Babice um den 5. Platz, ein Duell das letztlich von den Ungarinnen gewonnen werden konnte. Celtic trat im Spiel um den 3. Platz gegen das 1. ungarische Team an und erreichte in einem knappen Spiel den Sieg zum wohlverdienten 3. Platz. Im Finale traten die Stade Power Girls gegen die Donau Barbarians an, konnten sich trotz aufopferndem Spiel letztlich aber nicht gegen die gemischte Donau-Mannschaft durchsetzen und erreichten den 2. Platz.

Das Turnier zeigte die Entwicklung der österreichischen weiblichen Rugby Jugend, sowie auch die harte Arbeit auf Clubebene. Wir freuen uns auf weitere Events, wo die Zukunft des österreichischen Frauenrugbys ihren geliebten Sport mit den Kolleginnen aus den Nachbarländern genießen kann.

[RU Donau PR]