14.05.2017 - 13:58

Innsbruck in der ARC weiter ungeschlagen

Haben wir nach zwei Runden der Alpine Rugby Competition noch von der Wiener Dominanz berichtet, so dürfen wir nach dem fünften Spieltag Innsbruck zur zwischenzeitlichen Rugby-Hauptstadt Österreichs erklären. Mit einem aufsehenerregenden 16:19 Auswärtssieg bei Titelverteidiger RU Donau Wien bleibt der RC Innsbruck 2017 weiter ungeschlagen und ist damit erster Anwärter auf den ARC-Titel.

Livestream Tigers-Korsaren

Um den Titel erstmals nach Innsbruck zu holen, sind wohl zwei Heimsiege gegen Stade RC und RK Maribor notwendig – eine schwierige, aber bei der aktuellen Form der Tiroler lösbare Aufgabe. Die RU Donau ist mit einem Spiel mehr vorerst noch an der Spitze der Premiership-Tabelle. Mit dem Sieg in Wien schiebt sich der RC Innsbruck auch in den Favoritenkreis für die an die ARC anschließende Staatsmeisterschaft – die vier bestplatzierten österreichischen Teams der Premiership spielen Mitte Juni in Semifinale und Finale um den österreichischen Meister 2017.

Stade RC und Vienna Celtic RFC sind mit ihren Bonuspunkt-Siegen am Samstag gegen RC Graz und RAK Olimpija Ljubljana auf einem guten Weg, zumindest diese Semifinale zu erreichen. Bei Ausrutschern des Top-Duos in den verbleibenden Spielen ist aber auch der ARC-Titel theoretisch noch in Reichweite. Die österreichischen Top-Clubs liegen jedenfalls so knapp beisammen wie schon lange nicht und für die Fans bleibt es somit spannend bis zum letzten Spiel.

Im einzigen Spiel der ARC Championship an diesem Wochenende landeten die Anexia Tigers Klagenfurt einen befreienden Bonuspunkt-Sieg gegen die RU Donau Korsaren. Die Kärntner zeigten sich nach der bereits sehr starken Leistung in Linz weiter im Aufwind und konnten mit 5 Punkten das Ende der Tabelle verlassen. Im Kampf um die Semifinal-Plätze in der Championship ist aber auch noch fast alles möglich – nur der RC Linz hat mit drei Siegen ein Heimspiel im Halbfinale bereits gesichert. Wer sich den ersten Platz in der Vorrunde holt, entscheidet sich kommende Runde beim Spitzenduell Wombats RC gegen RC Linz.

Das Spiel Tigers gegen Korsaren gibt es in voller Länge auf sportonlive.tv zu sehen:
http://www.sportonlive.tv/event/276/rc-anexia-tigers-klagenfurt/ru-donau-korsaren

RU Donau Wien - RC Innsbruck 16:19
RAK Olimpija Ljubljana - Vienna Celtic RFC 12:35
Stade RC Wien - RC Graz 36:29

RC anexia Tigers Klagenfurt - RU Donau Korsaren 46:5