01.11.2018 - 11:14

Ergebnisse viertes Liga-Wochenende

Aktuell stellen wir auf ein neues System zur Verwaltung von Spielern, Ergebnissen, Terminen und Ligen um, auch eine neue Homepage ist in Arbeit. Bitte daher um Geduld und Verständnis, dass wir euch in der Umstellungs-Phase Ergebnisse und Tabellen nicht in gewohnter Form liefern können.

ARC und Herren ÖStM

Women's 7s Series 1

Women's 7s Series 2

Auf der neuen Homepage werden alle Ergebnisse, Termine und Tabellen natürlich wieder zur Verfügung stehen. Bis dahin findet ihr hier in den News-Beiträgen die aktuellen Resultate.

In der angefügten Grafik sind alle ARC Ergebnisse vom Wochenende des 20./21.10., sowie die aktuellen Tabellen der ARC und der Herren ÖStM zu finden.

Download Tabelle als PDF

Bericht Austrian Women's 7s Series

Der letzte 7s Spieltag der Herbstsaison zeigte sich von der spannenden Seite. Am 27.10.2018 traten die Mannschaften der Austrian Women's 7s Series 1 in Wien gegeneinander an. Kühl und regnerisch gestaltete sich das Wetter, hitzig und heiß umkämpft waren die Punkte am Pitch. Bereits im ersten Spiel trafen die beiden Teams des Gastgebervereins aufeinander, eine Begegnung geprägt von großem Kampfgeist beider Teams. Die Begegnung endete aber letztlich mit einem klaren Sieg für Donau A. Donau A konnte auch die darauffolgenden Begegnung für sich entscheiden. Sie mussten sich zwar an die nassen Verhältnisse gewöhnen, konnten aber durch gutes Zusammenspiel, starke Angriffsleistung und hartnäckige Defensivarbeit mit 4 Siegen und keinem Gegentry als Turniersiegerinnen vom Platz gehen.

Deutlich enger ging es wie auch schon bei den letzten Turnieren im Kampf um Platz 2 zu. Die restlichen Teams der 1.Liga spielten bisher in dieser Halbsaison auf Augenhöhe, kaum ein Spiel wurde mit mehr als 1 Try Unterschied entschieden. Auch in Wien konnte sich keine Mannschaft klar absetzen, Donau B gelang zwar ein relativ klarer Sieg gegen den 1. Slovan Bratislava, konnte allerdings in 2 nervenaufreibenden Spielen gegen die Spielgemeinschaft RC Graz/ARC Leoben und den WRC Innsbruck sich nur knapp durchsetzen. Im letzten Spiel war eine Conversion ausschlaggebend für den Turniererfolg von Donau B, die als 2. den Tag abschließen konnten. Slovan musste sich klar gegen Donau B geschlagen geben, konnte aber deutlichere Siege gegen die steirische Spielgemeinschaft und die Tiroler Rugby-Frauen erzielen und beendeten Ihre Halbsaison mit einem 3. Platz. Der WRCI konnte nicht auf alle üblichen Stammspielerinnen zurückgreifen, zeigte aber trotzdem großen Kampfgeist und gute Defensivleistung. Sie konnten sich klar gegen die steirischen Panthers durchsetzen. Die Spielgemeinschaft rund um die beiden steirischen Städte hatte verletzungs- und krankheitsbedingt einige Personalprobleme, konnte aber dennoch sehr schöne Tries verbuchen.

Die österreichischen Rugby-Damen verabschieden sich für 2018 vom 7s und starten in ein XV Abenteuer, am 10.11 und 17.11. wird es die Möglichkeit für alle Spielerinnen geben, XV auszuprobieren und praktisch in Spielsituationen umzusetzen.