31.08.2017 - 14:45

Personelle Änderungen im ÖRV

Überraschend gab Steve Doyle seinen Rücktritt als Herren XV Nationalteam Trainer bekannt - mit Jim Crick konnte in kurzer Zeit ein würdiger Ersatz gefunden werden. Des weiteren wird die Position des/der Generalsekretär/in des ÖRV ausgeschrieben.

Jim Crick

Überraschend gab Steve Doyle vor 2 Wochen dem ÖRV seinen Rücktritt aus persönlichen Gründen als Herren XV Nationalteam Trainer bekannt. Der ÖRV bedauert diese Entscheidung sehr, bedankt sich bei Steve für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Mit Jim Crick konnte in sehr kurzer Zeit ein würdiger Ersatz gefunden werden. Jim, der seit längerem den RC Innsbruck trainiert und dieses Jahr auch ins Finale geführt hat, ist seit diesem Frühjahr im Programm der RFU zur Level 3 Trainerausbildung. Die schwierige Aufgabe wird es nun sein, in sehr kurzer Zeit das Herren XV Nationalteam auf die beiden Spiele im Herbst vorzubereiten. Die Zeit ist dabei der kritische Faktor, da auch mit Ende September der Ligabetrieb beginnt. Jim Crick zu seiner Nominierung: "I feel very honoured to be taking on the task of coaching the Austrian Men's National Team and look forward to using my experience and skill set to create a culture and mentality that produces results."

Jim und David Conyers (als Technical Director) haben in den letzten Tagen das Programm für den Herbst ausgearbeitet und dieses startet mit einem Sichtungstrainingslager im Rugby BLZ Atzgersdorf am 16./17. September. Dazu wird es in den nächsten Tagen an die Vereine und ihre Trainer noch eine Aussendung geben - möglichst viele Spieler sollen die Möglichkeit bekommen, sich dem neuen Trainer zu präsentieren. Jim Crick über seine Trainings- und Spiel-Philosophie: "My coaching philosophy is to manage and positively influence a strong and active learning environment that has a core focus on complete player development. My playing philosophy is to play an intelligent and dynamic game that can easily switch from a decisive and astute defence to an adaptable, option heavy attack."

Der ÖRV wünscht Jim viel Erfolg und ist überzeugt, dass er die positive Entwicklung des Herren Nationalteams fortsetzen kann.

Eine weitere wichtige personelle Änderung ist für den Herbst geplant: Entsprechend der im Jänner mit den neuen Statuten gestarteten Struktur-Reform des ÖRV wird nun die Position des/der Generalsekretär/in ausgeschrieben, die Florian Pacher in den letzten Monaten interimistisch übernommen hatte. Bewerbungen bitte bis spätestens 30.9. an office@remove-this.rugby-austria.at - die vollständige Stellenausschreibung des ÖRV: Ausschreibungen