24.01.2017 - 15:03

Frauen-Rugby: Comeback in Linz und Neustart in Klagenfurt

Im zweiten Teil unserer Serie über Österreichs Frauen-Rugby-Teams: die Damen des RC Linz und der Klagenfurter Tigers.

RC Linz / ARC Leoben

(c) Thomas Lieser

(c) Sayha Kao

Tigerladies Klagenfurt

Austrian Women’s 7s Series

 

RC Linz 

Zuerst ein Blick nach Oberösterreich: Auch in der Stahlmetropole wird fleißig Damenrugby trainiert und gespielt. Die Damen des RC Linz nehmen nach einigen Jahren Pause seit 2012 wieder regelmäßig als Spielgemeinschaft in der österreichischen Damen-Bundesliga teil, derzeit (wie auch schon in der vergangenen Saison) in einer erfolgreichen Kooperation mit den Damen des ARC Leoben. Für beide ist natürlich das langfristige Ziel, wieder eine eigenständige Damenmannschaft stellen zu können.

 

Steckbrief:

Seit: 2012

Ort: Linz

Sportplatz: ASKÖ ESV Westbahn, Seidelbastweg 11

Coach: Hans-Jörg Morri & Sayha „Gustl“ Kao

Trainings: Montags, Mittwochs 18:30 bis 20 Uhr

Kontakt: frauen@remove-this.rugbylinz.clubdesk.com
Homepage: rugbylinz.at
Facebook: https://www.facebook.com/RugbyClubLinzDamen/

 

Bericht von Kapitänin Isabella Bachleitner:

2012 wurde die Idee geboren die Frauenmannschaft des seit 2000 bestehenden RC Linz neu erstehen zu lassen, als Kathi, Edith und Isa sich einbildeten, dass das Leben doch viel mehr Spaß macht, wenn man die Dinge auslebt, die einem schon als Kind verboten wurden: laut schreien und sich dreckig machen. Bald konnten wir diese Freude mit anderen Mädels teilen. In unserer kurzen Geschichte blicken wir auf 4 großartige Trainer zurück, die stets versuchten, das Beste aus uns herauszuholen, das trotz großer Herausforderungen meist gelang, unterschiedlichste Spielerinnen, die kamen, gingen oder blieben und doch auch ein paar blaue Flecken. Doch was wir uns immer behalten wollen ist unser Vertrauen aufeinander, der Respekt gegenüber unseren und den Gegnerspielerinnen und vor allem die Freude und der Spaß an dem fantastischsten Ballsport auf diesem Planeten. Wir sind eine motivierte lustige Truppe, die sich immer über Interessierte Mädels freut, die unseren Sport ausprobieren wollen.

 

Tigerladies Klagenfurt 

Im Süden Österreichs, im sonnigen Kärnten, wird hart am Aufbau einen weiteren Rugby Damenmannschaft gearbeitet. Die Klagenfurter Tigers sammeln aber jetzt schon gemeinsam mit den Valchirie Alp Rugby Tarvisio regelmäßig in Italien Spielerfahrungen.

 

Steckbrief:

Seit: April 2014

Ort: Klagenfurt

Sportplatz: SV Donau Arena, Kneipgasse 9020 Klagenfurt

Coach: Jürgen Knopper (WR Lev. II)

Trainings: Donnerstags 19:15 – 20:45

Kontakt: chairman@remove-this.carinthian-rugby.at
Homepage: www.carinthian-rugby.at
Facebook: https://www.facebook.com/RCTigersLadies/

 

Bericht von Trainer Jürgen Knopper:

Die Tigerladies Klagenfurt haben viel vor!

Im April 2014 gegründet, durchlebte die Damensektion der Anexia-Tigers in den bisherigen knapp drei Jahren ein Auf und Ab, litt noch stärker als die männlichen Kollegen unter Fluktuation und dem Umstand, dass viele junge Menschen Kärnten verlassen. Jetzt hat sich aber ein Stamm gefunden mit dem die Ladies ein komplettes Team aufbauen wollen. 8 Mädels stehen auf der Kaderliste / befinden sich im Training, die Motivation ist nicht nur am Platz greifbar und demgemäß hoch.

Im Spielbetrieb sind die Tigerinnen seit Beginn bei Valchirie Alp Rugby Tarviso eingebettet, spielen also in der italienischen Liga mit. Dort gibt es schöne Erfolge, die regionale Meisterschaft gegen Udine, Gemona, Fogliano & Pordenone wird dominiert, auch heuer winkt wieder ein Platz beim nationalen Endturnier - der Coppa Italia. Die Klagenfurter Mädchen müssen aber deshalb nicht auf Spiele in Österreich verzichten. Tarvis ist mittlerweile Stammgast bei den österreichischen Turnieren, bei Lehrgängen rund um das Nationalteam sind die Tigerinnen ebenfalls integriert.

Trainiert wird zwei- bis dreimal die Woche, wovon ein Training in Klagenfurt und eines in Tarvis gemeinsam mit den Italienerinnen fixiert ist. Das hat sich mittlerweile gut eingespielt, fallweise spielen die Girls mit den Klagenfurter Burschen gemeinsam Touch-Rugby. Donnerstag 19:15 Donauplatz ist der fixe Klagenfurter Damentrainingstag. Das mittelfristige Ziel der Damensektion ist die Erreichung der „kritischen Masse“, eine Anzahl an ausgebildeten Spielerinnen, die auch im Training Wettkampfbedingungen erlaubt. Wenn dieses Ziel erreicht ist, wollen die Tigerinnen verstärkt unter ihrem eigenen Label spielen. Überstürzt wird dabei nichts - das Wachstum soll in einer Geschwindigkeit erfolgen, wo es alle mittragen können.